Aktuelle Seite: homereferenzen

aktuelle projekte

Aktuelle Projekte, die wir derzeit betreuen:

siegel+kaiser moderiert Auftaktveranstaltung "Denkwerkstatt Zukunft der Mobilität"
Im Rahmen der Zukunftsorte Österreich soll eine "Denkwerkstatt" eingerichtet werden, in der sich zukunftsgerichtete Praktiker auf kommunaler Ebene und Wissenschaftler über die "Zukunft der Mobilität am Land" austauschen und konkret umsetzbare Ansätze für innovative Mobilitätslösungen entwickeln wollen. Der Auftaktworkshop mit 30 Teilnehmern aus ganz Österreich und hochkarätigen Referenten aus ganz Europa wurde von siegel+kaiser moderiert. 

 

Moderation Strategieworkshop "Klösterle-Klostertal"
Im Rahmen eines von siegel+kaiser moderierten eintägigen Strategieworkshops mit den touristischen Leistungsträgern des Tourismusortes Klösterle, des Klostertales und der Alpenregion Bludenz wurde die intensivere Zusammenarbeit bei Produktentwicklung und Verkauf bearbeitet. Dabei wurde die Positionierung als "Tal des Wassers" definiert, die nun durch konkrete Entwicklung eines erlebnisorientierten Angebotes umgesetzt werden soll.   
www.klostertal.travel

 

Touristische Umfeldentwicklung "Familienarena St. Corona am Wechsel"
siegel+kaiser betreut den Tourismusort "St. Corona am Wechsel" bei der Entwicklung der Positionierung als familientouristische Destination in den Wiener Alpen. Nachdem der Liftbetrieb im Jahr 2010 großteils eingestellt wurde, wurden in den letzten Jahren neben der kompletten Erneuerung der bestehenden Sommerrodelbahn alternative Einrichtungen wie ein Kinderskiland mit Multifunktionsgebäude, ein Motorikpark sowie der Themenweg "Coronas Ameisenpfad" geschaffen. Im Zuge des Projektes "Touristische Umfeldentwicklung" soll nun gemeinsam mit den wichtigsten touristischen Leistungsträgern die "Angebotsphilosophie als Familienarena" entwickelt, die touristischen Produkte entlang der Servicekette aufgesetzt sowie Marktkommunikation und Verkaufsmaßnahmen festgelegt und bei der Umsetzung betreut werden.  
www.familienarena.at

 

Österreichischer Tourismus-Innovationspreis 2013: „Naturerlebnis Kärnten – Magische Momente in Kärntens ausgezeichneter Natur“ ist Preisträger in der Kategorie Kooperationen!
Wir freuen uns und gratulieren!
Das Projekt „Naturerlebnis Kärnten“ fußt auf einer Kooperation von 91 Betrieben, sieben Schutzgebieten Kärntens, acht touristischen Regionen und der Kärnten Werbung - sie alle haben sich zusammengetan, um die Naturlandschaft Kärntens für Gäste qualitativ hochwertig aufzubereiten und erlebbar zu machen. "Ein Projekt wie dieses ist Vorbild und Wegmarke", so Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner anlässlich der Preisverleihung in Schönbrunn.
siegel + kaiser betreute das Projekt vom Aufbau der Kooperation bis hin zur Umsetzung.

 

 

siegel+kaiser koordiniert Erstellung der „Naturerlebnis-Tagesprogramme Kärnten Sommer 2012“
Im Rahmen des Projektes „Naturerlebnis Kärnten“ werden ab dem Sommer 2012 von den 8 Regionen Kärntens attraktive, hochwertige Tages-/Ausflugsprogramme in die Top-Schutzgebiete angeboten. Bei allen Programmen, die zwischen 4 und 6 Stunden dauern,  werden die Besucher von erfahrenen guides zu besonderen Plätzen geführt und erhalten intensive Eindrücke der regionalen Naturschönheiten. Wesentlicher Bestandteil der Programme ist auch die Verkostung von regionalen Schmankerl, um den Gästen ein möglichst umfassendes Erlebnis der Region zu bieten. siegel+kaiser koordiniert die Erstellung der Tagesprogramme, die in einer eigenen Naturerlebnis-Mappe zusammengefasst und den Gästen kärntenweit in den 100 Naturerlebnis-Partnerbetrieben angeboten werden.
www.naturerleben.kaernten.at

 

siegel+kaiser macht die Projektleitung bei dem kärntenweiten Modellprojekt „Nationalpark-Kulinarium HochGenuss“
Seit Jänner 2012 betreut siegel+kaiser die Nationalpark-Region Hohe Tauern bei der Entwicklung eines kärntenweiten Modellprojekte zum Aufbau einer stimmigen, regionaltypischen Kulinarik als Teil des regionalen, touristischen Markenversprechens.. Dafür wurde eigens die „Arge HochGenuss“ gegründet, die aus bäuerlichen Produzenten, regionalen Verabeitungsbetrieben (Kärntner Milch, Mölltalfleisch,..), Gastronomiebetrieben, Direktvermarktern, der Destination „Hohe Tauern – die Nationalpark-Region“  sowie dem Nationalpark besteht. Im Team mit der Agentur mehrWert (Klaus Riepan) und dem Kärntner Agrarmarketing (Michaela Burgstaller) werden die Positionierung der regionaltypischen Kulinarik erarbeitet, Leitprodukte definiert, das entsprechende regionale storytelling zur Emotionalisierung („kulinarische Traditionen und besondere Geschichten aus der Region“) aufgebaut, Qualitätskriterien festgelegt sowie die markenstärkenden Points of Sales (POS) und Events konzipiert. Dabei wird die Entwicklung der kärntenweiten „AlpenAdria Kulinarik“ der Marke Kärnten entsprechend berücksichtigt.
www.nationalpark-hohetauern.at

 

Projekt „Sanfte Mobilität Weissensee“ wird von klima:aktiv unterstützt – siegel+kaiser macht fachtouristische Projektbegleitung.
Das von siegel+kaiser erstellte Konzept „Modellregion Sanfte Mobilität“ wurde bei der im Rahmen des klima:aktiv-Programmes bei der Kommunalkredit eingereicht und Anfang Jänner 2012 positiv beurteilt. In einer fachlichen Stellungnahme wurde es als „das umfangreichste und umfassendste Projekt in Österreich“ bezeichnet. Im Rahmen des Projektes sollen in den nächsten 3 Jahren die klimaschonende Anreise, die Gestaltung eines Eingangs-/Empfangsbereiches, der Aufbau einer umfassenden innerörtliche Mobilität (Shuttle-Bus im 30 Minuten-Takt, E-Mobilität), die verkehrs-beruhigte Gestaltung des Zentrums, ein durchgängiges Info- und Lenksystem bis hin zu einer Qualitätsoffensive der Tourismusbetriebe aufgebaut werden. siegel+kaiser soll nun dieses Projekt in der Umsetzung betreuen – eine spannende Herausforderung.
www.weissensee.com

 

„Wintererlebnis Naturpark Dobratsch“ mit vielen Ideen neu positioniert.
Die Stadt Villach (vertreten durch die Stadträtin Hilde Schaumberger) geht neue Wege in der Entwicklung des Naturparks Dobratsch, eines der Top-Ausflugsziele für Einheimische und Gäste der Region. In einer von siegel+kaiser fachlich moderierten Kreativgruppe mit Vertretern der Stadtverwaltung, der Betriebe am Dobratsch sowie engagierten Naturpark-Dobratsch Experten wurde in einem Strategieprozess ein Konzept für die Entwicklung des Wintererlebnisses im Naturpark unter Berücksichtigung der sensiblen Schutzzonen erarbeitet. Es beinhaltet die strategische Positionierung als „Winter Sonnen Vital Paradies“ mit den substories "Genussvolles Sonnenbaden mit einzigartigem Berg-Panorama" / "Sanfte Bewegung in traumhafter Winterlandschaft" / "Winter Spiel&Spaß für Jung und Alt" / "Sportliches Skitouren- und Langlaufparadies"  sowie einen konkreten Maßnahmenplan für die Umsetzung. Darauf aufbauend werden nun in den nächsten Jahren die Schwerpunkte gesetzt. Die von siegel+kaiser moderierte Kreativgruppe wird sich auch in der Umsetzung mit Ideen aktiv einbringen.
www.naturparkdobratsch.info

 

01_home-1
03_serie_A3_alexander-kaiser
04_serie_C3_christine-siegel-kaiser
05_home-3
06_serie_C1
07_serie_A2
08_home-2
09_serie_A1
10_serie_C2
11_serie_R3
12_serie_R2
13_serie_R1
Zum Anfang